Landschaft, landscape, sundown, Sonnenuntergang, See

Categories:

Vor mittlerweile 12 Jahren begann meine Reise zur Fotografie. Damals fuhr ich zunächst in der Holzklasse, um im sprachlichen Bild zu bleiben. Als Dj hatte ich mich auf Hochzeiten spezialisieren wollen, weil ich den Clubs und Discotheken entwachsen war. Inspiriert von einem guten Freund, bot ich zusätzlich zu meinen Dj-Leistungen an, Fotos für das Brautpaar zu machen.

Dafür nutzte ich die Canon-Spiegelreflexkamera, die ich mir zur Geburt meiner ersten Tochter zugelegt hatte. Es war eine 30D. Sie liegt hier sogar noch irgendwo herum, ich kann mich nämlich nur schwerlich von fotografischen Dingen trennen.

Allerdings hatte ich mich zu dieser Zeit, so um 2010 herum, nicht mal ansatzweise mit ihren Funktionen und Möglichkeiten auseinander gesetzt. Fotografische Einstellungen hörten sich furchtbar kompliziert an. Blende, Iso, Brennweite hätten genauso gut die Bezeichnungen für böhmische Dörfer sein können. Entsprechend waren auch die Ergebnisse, sprich Fotografien, die ich erzielte. Das fuchste mich unheimlich, gern wollte ich den Brautpaaren besser Fotos liefern und so beschäftigte ich mich immer mehr mit Fotografie und siehe da, aus böhmischen Dörfern wurde schließlich eine Heimat.

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Neueste Beiträge
Neueste Kommentare
    Archive
    Kategorien